Die Gemeinde Waidring liegt im nordöstlichen Zipfel von Tirol unweit der Grenze zu Salzburg und Bayern und ist als Teil der Urlaubsregion Pillerseetal für Familienurlaube in Tirol besonders reizvoll. Weithin bekannt ist die 2.000 Einwohner zählende Gemeinde mit ländlichem Charme durch ihren Blumenschmuck und das Skigebiet Waidring-Steinplatte.

SOMMERTOURISMUS

Im Sommer lädt die herrliche Bergwelt rund um die Loferer Steinberge zu ausgedehnten Wanderungen ein. An sonnigen, klaren Tagen reicht die Fernsicht von den Gipfeln herab bis ins benachbarte Bayern und tief ins Salzburger Land. Von Juni bis Mitte August bietet der Badesee Waidring bei Schönwetter Wasserratten einen ausgedehnten Badespaß mit klarem Wasser in Trinkwasserqualität – Beachvolleyball, Buffet, ein beheiztes Schwimmbecken und Gratisparkplätze sind bei moderaten Eintrittspreisen inkludiert. Etwa 7 Kilometer von Waidring entfernt liegt der rund 30 Hektar große Pillersee. Der kristallklare, smaragdgrüne Pillersee besticht durch die zahlreichen Fischreiher-Brutpaare und die atemberaubende Naturkulisse der Kitzbüheler Alpen. Zwar erfordert das Baden am Pillersee bei maximal 20 Grad etwas Überwindung, der lange und relativ schmale See eignet sich jedoch hervorragend für Radtouren, Nordic Walking, Spaziergänge oder kleine Wanderungen. Bei Urlaubern beliebt sind die Bootsfahrten, die eine Erkundung des Sees und der umliegenden Bergwelt vom Wasser aus ermöglichen. Geübten Wanderern mit Trittsicherheit steht die unweit des Pillersees in St. Adolari gelegene Teufelsklamm als sehr lohnende und romantische Route zur Erkundung offen. Der Schwierigkeitsgrad ist mittel und als Gehzeit sollten ca. 2,5 Stunden einkalkuliert werden.

Kinder im Schnee im Familienurlaub in Tirol

WINTERTOURISMUS

Der Wintertourismus steht ganz im Zeichen von Ski und Snowboard. Die jüngst in Betrieb genommene 6er Sesselbahn „Kammerkör“ soll den Gästen zusätzlichen Komfort und kurze Wartezeiten bieten und den Familienurlaub in Tirol zum unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Die Region gilt als besonders schneesicher und ist bekannt für das abwechslungsreiche Pistenangebot, das von breiten Carvingpisten bis zu unberührten Tiefschneehängen reicht. Neben dem Skisport wird das Angebot durch weitere Wintersport-Aktivitäten ergänzt: Rodeln, Langlaufen sowie Schneeschuh- und Winterwandern stehen den Gästen zur Verfügung. Die Nähe zu Bayern hat zu einer Kooperation mit Reit im Winkel geführt. Das Winkelmoosalm-Skigebiet kann mit einer gemeinsamen Liftkarte ebenfalls genutzt werden. Der jedes Jahr im Pillerseetal gastierende, bestens organisierte Biathlon Weltcup im nahe gelegenen Hochfilzen, hat der Region weit über die Grenzen Österreichs hinaus zu einem ausgezeichneten Ruf verholfen. Bei den Anfang Dezember stattfindenden Bewerben auf der anspruchsvollen Strecke sind spannende Wettkämpfe garantiert.

Entspannen am Pool im Hotel in Tirol

UNTERKÜNFTE

Das Angebot an Unterkünften reicht von gehobenen Hotels der Kategorie 4-Sterne-superior über schmucke, urige Pensionen oder Ferienwohnungen mit familiärem Anschluss bis zum Camping. Ein besonderes Angebot bietet man im „1. Tiroler Glückshotel“ Waidringer Hof. Das Konzept des Glückshotels soll ein Versprechen an die Gäste sein, dass das umsichtige Serviceteam alles in die Wege leitet, um den Gästen den Urlaub in der Region zum einzigartigen Erlebnis und zur schönsten Zeit des Jahres zu machen. Getreu dem Motto werden den Gästen speziell ausgebildete, erfahrene Trainer als Reisebegleitung zur Seite gestellt. Das Ziel ist, den Urlauber bestmöglich bei seinem individuellen Finden der Wege zu positiverem Denken und mehr Selbstbewusstsein zu unterstützen. Das Angebot wird durch Workshops und das Seminarangebot „Wege zum Glück“ abgerundet.

WAIDRING – Erlebnis- und Urlaubswelt im Pillerseetal
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.