Die Anforderungen, egal ob beruflich oder privat, die täglich an uns gestellt werden, rauben uns oftmals die letzten Kraftreserven. Was eignet sich zum Krafttanken besser als ein Wellnessurlaub im schönen Österreich. Dieses kleine Land ist betreffend Urlaubszielen und Möglichkeiten ganz groß. Wellnessurlauber erwartet längst mehr als nur eine tolle Saunalandschaft und gutes Essen, viele der Hotels bieten erstklassige Küche, viele Sportmöglichkeiten, Weinverkostungen und diverse Unterhaltungsprogramme an. Man darf aber auch einfach faul sein und die Zeit lesend im Poolbereich verbringen, oder sich den geübten Händen eines Masseurs anvertrauen. Und um die Zeichen der Zeit wegzuwischen warten viele Kosmetikangebote auf den Reisenden.

Ein Wellness Wochenende ist für viele zur Topmöglichkeit für Krafttanken geworden. Auch eine Wellnesswoche lässt sich einfach einplanen, die Kraftreserven werden wieder aufgefüllt. Egal ob es Berge sind, in denen man sich erholen kann, oder ob der Reisende einen klaren See zum Entspannen sucht, bei einem Wellnessaufenthalt in Österreich findet der Reisende fast alles was das Herz begehrt. Wandern, laufen, skaten, schwimmen und biken kann man gut im Sommer. Schneeschuhwandern, eislaufen, Schi fahren, langlaufen und Schlitten fahren im Winter. Sportmöglichkeiten sind bei einem Wellnessaufenthalt für viele Reisende unverzichtbar geworden. Beim anschließenden Regenerieren in der Saunalandschaft oder im Pool tankt man neue Lebensgeister und schwitzt vielleicht den Muskelkater in der Infrarotkabine weg.

Hotel Guglwald - Kuschelhotel

Egal, ob man als Paar ein Wellnesswochenende bucht oder als Single, niemand fühlt sich da fehl am Platz. Auch als Single kann man sich in einem Wellnesshotel sehr wohl fühlen und muss sich dabei nicht gleich einer Gruppe anschließen. Paaren tut gemeinsame Zeit, Zeit die im Alltag oftmals fehlt, sehr gut. Gemeinsam entspannen und bei einem Glas Wein an der Bar einen gelungenen Wellnesstag mit viel Lachen ausklingen lassen, ja, das sollte man sich von Zeit zu Zeit ganz bewusst gönnen. Die meisten Wellnesshotels verfügen über eigene Massageangebote für Paare, damit diese das gemeinsam nutzen können. Es werden auch Romantikabende oder Kutschenfahrten organisiert. Entspannende Tage werden immer mehr ein gerne gesehenes Geschenk. Und man beschenkt damit nicht nur den Beschenkten, sondern ebenso sich selbst. Wann hat man im Alltag wirklich Zeit für Romantik? Damit diese nicht zu kurz kommt, kann man sich immer wieder gemeinsame Auszeiten ermöglichen.

Paarbehadlungen bei einem Wellness Wochenende genießen

Wellnesshotels finden sich in der Zwischenzeit über das ganze Land verstreut. Die einen punkten mit Anbindung an eine tolle Stadt, die anderen thronen hoch oben auf einem Berg und schenken tolle Aussichten. Andere nutzen die Thermenregion um mit speziellem Heilwasser die Behandlungen und Anwendungen noch erfolgreicher zu machen. Auch betreffend Ernährung bleibt kein Wunsch mehr unerfüllt. Vegane, Vegetarier, Allesesser, Genießer und sogar fastende Menschen kommen in einem guten Hotel auf ihre Rechnung. Genuss kann mit gesund sehr gut in Einklang gebracht werden. Kaum ein Hotel bietet keine hochwertige Bioqualität an. Zur perfekten Erholung gehört, neben der entspannenden Zeit, auch eine fein abgestimmte Ernährung, die allerdings kleine Sünden wie herrliche Süßspeisen nicht vom Teller verbannt.

Ein Wellness Wochenende gibt die Kraft den täglichen Anforderungen zu trotzen, macht erfolgreicher im Job und sorgt für viel Romantik bei Paaren. Selbst Paare die schon lange verheiratet sind, entdecken sich in Tagen abseits vom Alltag oftmals ganz neu. Sportmuffel werden ebenso begeistert sein wie Sporthungrige. Und weil Österreich so viel an herrlicher Natur und tollen Städten zu bieten hat, kann man sich immer wieder eine neue Gegend und ein neues Hotel aussuchen. Wellness ist längst alles andere als langweilig und monoton.

Wellnessurlaube boomen – nicht nur für Verliebte und Paare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.