Die Region rund um die Tiroler Zugspitze ist ein ideales Wandergebiet, das sowohl Familien als auch passionierten Wanderern große Ausflugsmöglichkeiten beschert. Da wäre zum einen der höchste Berg der Region, die Zugspitze, die mit 2.962m Seehöhe nicht nur der höchste Berg der umliegenden Tiroler Bergwelt ist, sondern auch der höchste von ganz Deutschland. Diesen zu erklimmen sollten nur sehr erfahrene Wanderer versuchen, denn nicht nur aufgrund seiner Höhe, sondern auch aufgrund des Schwierigkeitsgrades des Aufstiegs zählt dieser Berg nicht mehr zu den „Einsteiger-Hügeln“. Ist dann das Ziel erreicht, so kann man – natürlich nur bei günstiger Wetterlage – in vier verschiedene Länder blicken. Diese sind allesamt von der weitläufigen und neu renovierten Aussichtsterrasse zu bewundern. Bei optimalen Sichtverhältnissen sind weiters der Großglockner, der Piz Bernina oder der Fernsehturm in München zu bestaunen. Dieses atemberaubende Bergpanorama rund um die Zugspitze ist einmalig und sollte unbedingt einmal genossen werden.

Doch wie kommt man auf diesen Berg? Für jene Personen, die nicht stundenlang bergauf steigen möchten oder können, wird die Tiroler Zugspitzbahn empfohlen. Diese führt alle Interessenten in nur 10 Minuten hin zur Bergstation wenige Meter unterhalb des Gipfels. Dort kann dann nach Lust und Laune geschlemmt werden und die Tiroler Schmankerl näher kennengelernt werden. Aber auch das Erlebnismuseum „Faszination Zugpsitze“ ist für Familien und Wanderer mit Freunden zu empfehlen. Hier wird die Geschichte des Berges und seine Bedeutung für die ortsansässige Bevölkerung über die Jahrhunderte näher erklärt. Weiters werden am Ausflugsziel Zugspitze zahlreiche Gipfelevents veranstaltet. Diese sind im Kalender über das Jahr verstreut und werden von der gesamten Bevölkerung mitgestaltet. Natürlich werden dazu auch Ortsfremde gerne eingeladen. Zu erwähnen sind hier etwa die Vollmondfahrt „Zugspitze by Night“ oder ein romantisches Fondueessen mit Kerzenschein in den späten Abendstunden. Auch eine Sonnenaufgangsfahrt ist hierbei möglich. Das absolute Highlight ist natürlich die höchste „Wiesn“ der Welt – auf 3.000m Seehöhe wird hier ein Oktoberfest gefeiert, das seinesgleichen vergeblich sucht.

Um einen schönen Urlaub in Tirol zu verbringen, sollte man sich das passende Hotel dazu suchen. Ideal sind natürlich jene Gästehäuser, die in unmittelbarer Nähe zur Zugspitze liegen. Das Hotel McTirol ist für spannende Urlaube bestens geeignet. Auch mit der Familie kann hierher gereist werden – einige finden sich interessante Angebote im und rund um das Hotel. Viele Leute suchen günstige Hotels in Tirol – im wunderschönen Österreich. Das McTirol eignet sich hierfür ausgezeichnet, da es Wellnessangebote mit zahlreichen Outdooraktivitäten verbinden lässt. Die Wellnesseinrichtungen im Hotel McTirol sind sowohl für müde Wandererfüße als auch für Leute, die im Urlaub ausschließlich Erholungszeit wünschen, geeignet. Das Hotel McTirol ist ausgestattet mit einem großzügig ausgestatteten Fitnessbereich, herrlichen Panoramapool mit Blick auf die umliegende Tiroler Bergwelt und zahlreichen Saunen. Unter letzteren findet man zum Beispiel eine Panoramasauna mit Blick auf die Zugspitze, weiters Finnen- oder Softsauna. Nach dem ermüdenden Saunagang begeben sich die meisten Gäste gerne in den Ruheraum, in welchem sie Kraft und Ruhe schöpfen können. Eine entspannende Atmosphäre, die mit einem gemütlichen Liegebereich ausgestattet ist, wird hier im Hotel McTirol angeboten. Günstige Hotels findet man in den schönsten Landschaften von Österreich besonders einfach. Man muss es nur probieren sie zu suchen.

Höhenluft-Schnappen in Tirol leichtgemacht
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.