Der Familienurlaub in Österreich wird immer beliebter, viele Urlauber reisen im Sommer an, weil dann mit den Kindern vor Ort viel unternommen werden kann. Vor allem ländlich geprägte Regionen sind sehr begehrte Ferienziele in Österreich. Dort kann man das Umland erobern und auch die Badeseen aufsuchen. Im Vordergrund steht immer die Erholung für die ganze Familie!

In Österreich kann die Familie Bauernhöfe besuchen, sich am Badesee erholen, herrliche Spaziergänge oder Wanderungen unternehmen. Die Familie kann sich über das Picknick im Grünen freuen, über die vielen Tiere auf den Weiden. Vor allem Väter gehen auch gerne mit ihren Kindern zum Angeln, in Österreich bieten sich auch dafür die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Die Donau zum Beispiel hat einen guten und großen Fischbestand aus heimatlichen Fischen zu bieten. Aber auch am Ranna Badesee kann man perfekt zum Angeln gehen, hier findet man Weißfische, Karpfen, Hechte, den Zander und andere Fischarten. Besucht man den Badesee zu früher Stunde, ist man fast ungestört und kann dem Hobby nachgehen. Auch die Ranna, der Fluss selbst, wird oft von Anglern besucht, zu denen sich der Urlauber dazugesellen kann. Für Kinder und Erwachsene bietet sich aber auch die Möglichkeit, einen Ausritt zu unternehmen, den Ort mit dem Rad zu erkunden oder vieles mehr. Die pure Natur wartet in Österreich und sorgt für einen schönen Urlaub.

Natürlich kann man auch im Winter die Ferien in Österreich verbringen, dann verläuft der Familienurlaub etwas anders. Die meisten Gebiete kann der Tourist dann für das Skifahren oder für das Rodeln nutzen, was ebenso begeistern kann. Kinder lieben den Schnee und der ganze Tag in der freien Natur sorgt dafür, dass die Kinder am Abend selig einschlafen werden. Erwachsene hingegen bewegen sich im Alltag oft sehr wenig und können den Körper im Winterurlaub wieder richtig in Form bringen. Beim Skifahren wird der gesamte Körper gefordert und man wird sich durch die Bewegung viel besser fühlen und den Alltag vergessen können.

Die Unterkunft spielt eine große Rolle, wenn es um den Familienurlaub in Österreich geht, ob man diesen nun im Sommer oder im Winter nutzt. Denn Eltern und Kinder wollen sich erholen und es auch am Abend gemütlich haben. Das perfekte Hotel wäre natürlich ein Kinderhotel, von denen es in Österreich auch recht viele gibt. Das Kinderhotel stellt sich auf die jungen Gäste ein und hat nichts dagegen, wenn es auch mal etwas lauter zugeht. Ein Kinderhotel in Oberösterreich wird dazu auch viele Animationsprogramme bieten, damit die Eltern auch einmal zur Ruhe kommen und die Kinder beschäftigt sind. Durch eine Kinderbetreuung im Hotel können Eltern auch einmal etwas tun, was Kindern nicht so gefällt und doch hat jeder Spaß. Die Kinderhotels in Oberösterreich sind dabei nicht teurer als alle anderen Hotels, manchmal sogar im Vergleich kostengünstiger. Davon sollten Sie sich am besten selbst überzeugen. Schön ist, wenn ein Hotel für Kinder immer viel zu bieten hat. Je nach Hotel gibt es einen Spielraum für Kinder, ein Planschbecken, einen Spielplatz im Garten und mehr. Auch beim Essen denkt das Hotel an die kleinen Gäste: es gibt zwar gesundes Essen, aber dabei auch immer Mahlzeiten, die Kinder einfach lieben werden! Alle Eltern können sicher sein, dass die Kinder sich im Hotel durchaus auch mal alleine beschäftigen können, während man das schöne Wetter genießt und einfach in der Sonne sitzt. Dazu lernen sich die Kinder auch untereinander kennen und werden sich gerne zum Spielen verabreden. So manche Freundschaft wurde im Kinderhotel geschlossen und hat viele Jahre gehalten!

Der Familienurlaub in Österreich wird kleine und große Gäste begeistern. Mit dem Kinderhotel wird alles noch ein wenig perfekter, nähere Infos auf www.familiengasthof-weiss.at. Da gerade die Kinderhotels sehr beliebt sind, sollte man mit der Buchung jedoch nicht zu lange warten!

Der Familienurlaub in Österreich mit vielen Unternehmungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.