Viele Immobilieneigentümer träumen von dem großen Geld mit Ihrem Objekt. Erhoffen sich in wenigen Jahren sämtliche Kaufkosten zu erwirtschaften. Kann das funktionieren? Sie müssen beachten, dass es vor allem in Ferienregionen viel Konkurrenz gibt, welche auch versuchen Ihre Objekte an den Urlauber zu vermieten. Eine gute Auslastung während der Hauptsaison ist oft kein Problem, doch für die Kauf- und Erhaltungskosten ist das meist zu wenig. Um auch in der Nebensaison Urlauber zum buchen zu bewegen, sollten Sie sich bereits bei der Ausschreibung von anderen Objekten abheben.

Welchen Aufwand an Aquise, Reinigungsarbeiten, Wartungsarbeiten muß man einplanen?

Neben kontinuierlicher Werbung und Verwaltungsarbeit mit Buchungen, Stornierungen, Sonderwünschen fallen Kosten und Betreuung für Reinigungskräfte sowie halbjährliche bis jährliche Wartungsarbeiten an. Einen externen professionellen Verwalter zu engagieren, der sich rundum sorglos um das Objekt kümmert, sollte erwogen und gut kalkuliert werden. Die Vermittlung des Objekts kann man auch an Agenturen übergeben, was natürlich die Einnahmen durch die Vermittlungsgebühr, Anzeigengestaltung usw. verkleinert. Wenn Sie etwas Zeit mitbringen, können Sie dies eventuell auch selbst versuchen. Gern geben wir im Laufe dieses Artikels noch einige Tipps dazu.

Worauf muß man achten um das Objekt möglichst auslastungsstark und gewinnbringend zu vermieten?

Auf die richtige und Werbung kommt es an. Vor allem für die Gestaltung der Anzeige bzw. der Ausschreibung sollte man sich Zeit nehmen. Mit einer richtig guten Ausschreibung kann man zusätzliche Gäste für sein eigenes Objekt gewinnen, egal ob die Veröffentlichung in diversen Medien wie Zeitung, Internet oder Zeitschriften erfolgt. Mit Aushängen an einschlägigen Geschäften oder Kooperationen mit Reisebüros kann man auch zusätzlich Gäste gewinnen. Wenn Sie such für die Aufnahme in eine der diversen Buchungsportale für Fewos entscheiden ist die Gestaltung der Anzeige auch sehr wichtig, denn die Konkurrenz ist hier sehr groß. Auch die Mundpropaganda sollte man nicht unterschätzen, dazu ist natürlich eine hohe Kundenzufriedenheit notwenig. Dafür kostet die Mundpropaganda nichts!

Wie gestalte ich eine vorteilhafte Ausschreibung der Ferienimmobilie?
Was für Bausteine soll die Anzeige enthalten?

Eine professionelle Anzeige enthält alle Infos über Preise, Lage und Erreichbarkeit, Ausstattung, Quadratmeterzahl, Besonderheiten. Baujahr, Bauweise, Infrastruktur wie Geschäfte, Strand, Bars, Cafes, Sportmöglichkeiten und Ärzte im Umkreis. Fotos sind vielsagend: Küche, Bad, Schlafzimmer, Ausblick vom Balkon, Terrasse und Fassade sollten gezeigt werden. Vorteile betonen und Service erwähnen! Vorhandene Dinge wie Handtücher, Bettwäsche, Fön, Internet, TV etc. sind Servicemöglichkeiten, die positiv sind und relevant.

Fragen, die sich ein Kunde bei der Suche stellt, bereits in die Ausschreibung einarbeiten.
Das könnte zum Beispiel sein:

  • Hat das Schlafzimmer einen schönen Blick?
  • Gibt es einen offenen Kamin im Wohnzimmer?
  • Ist die Küche ausgestattet mit Mikrowelle, Espressomaschine und modernen Geräten?
  • Was macht das Objekt liebenswert, gemütlich oder komfortabel?

Versetzen Sie den Interessenten bereits mit dem Beschreibungstext in Urlaubslaune.
Hier ein paar Beispiele und Textbausteine, für die Umsetzung:

  • Ferienimmobile auf Teneriffa- Strand, Palmen, Sonne
  • Ein Urlaubstraum zum Verlieben
  • Exotische Früchte zum Frühstück
  • Baden im Meer, bummeln in der Fußgängerzone
  • Von der Terrasse aus die Sanddünen erkennen
  • Genau das Richtige für alle Süden-Fans, für Sonnenanbeter und Aussteiger
  • Pause vom europäischen Alltag, Leichtigkeit, ausgehen, abschalten
  • Egal ob jung oder alt- die Urlaubsinsel lockt jeden
  • Kühle Drinks, heiße Tanzabende, Inselstimmung

Mit diesen Impressionen wecken Sie Interesse und Neugier auf den Aufenthalt. Jetzt noch die traumhafte Beschreibung ihrer Ferienwohnung. Und die Touristen melden sich scharenweise. Viel Erfolg beim Vermieten!

Auslastung einer Ferienwohnung oder eines Ferienhaus verbessern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.